Peter Klohmann and the Sound of Love

sind acht Musiker, die feinsten Disco-Funk-Jazz aus der Feder des Bandleaders Peter Klohmann präsentieren. Von zart bis hart versucht die Band die unzähligen Facetten der Liebe darzustellen. Mit Songs, die von zuckersüßer oder unerfüllter Liebe, Sehnsucht oder Hass handeln, oder doch nur Liebesbekenntnisse sind gelangt die Band unaufhaltsam in Richtung Dancefloor und führt damit einmal mehr zusammen, was zusammen gehört: Liebe und Musik!

Wie kommt man dazu eine Band mit vier Trompeten zu gründen? Vor allen Dingen, wo trifft man vier Trompeter? Auf der Straße in Frankfurt wohl eher nicht! Das BujazzO, die Talentschmiede für junge Jazzmusiker in Deutschland, bietet dafür die richtige Plattform. So kommt es aber, dass die Mitglieder der Band über ganz Deutschland verteilt leben und vorwiegend für Tourneen zusammenkommen.
Aber warum ausgerechnet vier Trompeten?
Die Strahlkraft eines Trompeten-Sounds ähnelt der Strahlkraft der Liebe! Niemand entkommt Ihr. Sie fesselt und bannt. Demnach kann sich ein jeder vorstellen, was passieren wird, wenn vier Trompeten spielen……


Peter Klohmann, sax/flute/acc.guit (Frankfurt am Main)
Hartmut Frost, guit (Köln)
Kenn Hartwig, Kontrabass (Köln)
Johannes Klingebiel, drums (Köln)

plus:
1.trp: Christian Mück (Stuttgart)
2.trp Andreas Unterreiner (München)
3.trp Johannes Böhmer (Berlin)
4.trp Johannes Stange (Mannheim)

<<< zurück